Rat & Tat

Ihre schnelle Hilfe in allen Fragen des Arbeits- und Wirtschaftsrechts

Rat & Tat Info 297 : Klassenjustiz ...

Arbeitsgerichte urteilen im Interesse der Konzerne ACHTUNG: Auszu ... »mehr

Rat & Tat Info 285 - Hafenarbeiteri ...

LAG Hamburg verurteilt Hafenunternehmen zu Teilzeit Das LAG Hambu ... »mehr

Rat & Tat Info 288: Keine Gewerksch ...

Rechtsprechung verweigert Grundrecht auf Gewerkschaftsgründun ... »mehr

Die Rechtsprechung zu #Containern u ...

Das #BVerfG hat in seiner bemerkenswerten Entscheidung vom 5.8.202 ... »mehr

Tönnies betreibt Roßtäuscherei

Werkverträge mit konzerneigenen Firmen sind auch Werkvertr&au ... »mehr

Die pandemische Verharmlosung des W ...

Die herrschende "Arbeitsrechtswissenschaft" auf Abwegen Prof. Fra ... »mehr

Presseberichte

Auch in China wohnen Engel

Gegen die Verfassung

Berlin: Arbeitsrechtler, Basis- und Spartengewerkschafter diskutierten über
Gesetzesinitiative zur »Tarifeinheit«. Schwere Vorwürfe gegen den DGB
Autor: Rainer Balcerowiak


Seit Jahren beraten Topmanager ehemaliger Staatsunternehmern, der Deutschen Bahn AG und der Kapitalverbände mit den Spitzen des DGB über Wege, die unliebsamen, weil kämpferischen Sparten- und
Berufsgewerkschaften aus dem Weg zu räumen. Besonders ver.di drängt darauf, den Störenfrieden bei der alltäglichen Kungelei mit den Unternehmensleitungen kommunaler oder ehemaliger Staatsbetriebe die
Tarifmächtigkeit abzusprechen. Nachdem das Bundesarbeitsgericht im Juni erstmals die Möglichkeit von konkurrierenden Tarifverträgen innerhalb von Betrieben eingeräumt hat, stiegen die Chefs von DGB und
BDA, Michael Sommer und Dieter Hundt, gemeinsam in die Bütt und kündigten eine Gesetzesinitiative zur Tarifeinheit an, um den Richterspruch auszuhebeln. (...)

Tarifeinheit contra Lohndumping ?

Der Deutsche Gewerkschaftsbund und die Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände haben den Entwurf eines Gesetzes zur "Tarifeinheit" vorgelegt. Damit soll der (inzwischen auch vom Bundesarbeitsgericht aufgegebene) Grundsatz "Ein Betrieb - ein Tarifvertrag" Gesetzeskraft erlangen.

Fahrer für die Pförtnerloge?

Bremerhaven. Da werden händeringend bei der BLG Fahrer für den Autoumschlag
gesucht, und dann wollen sie dort einen erfahrenen Lenker zum Pförtner machen?

Anwalt Dr. Rolf Geffken, der den AutoTec-Mitarbeiter vertritt, spricht vom Machtkampf auf Kosten des Hafens.

Die BLG widerspricht ...

Das Neue Chinesische Arbeitsrecht - Interview mit Dr. Rolf Geffken

Interview in Nr. 2-2010 "Asien-Kurier"

Tageszeitung 17.10.09

Kündigung unwirksam - der Betroffene ist seinen Job dennoch los

Cuxhavener Nachrichten 15.06.2009

Hertie Veranstaltung von ICOLAIR

CN vom 08.06.2009

Hertie muss bleiben

Harburger Rundschau 18.5.2009

Infoabend Sietas-Werft

Nordsee Zeitung 30.4.2009

Interview Rolf Geffken

Bericht Wümme-Zeitung (Weser Kurier)

Die Wurzeln liegen im Künstlerdorf 

Buchautor Rolf Geffken las aus seiner Familienchronik

Download

Dr. Rolf Geffken | Mobil: 0172 7418179 | Tel.: 00 49 40 (040) 7906125 | E-Mail: drgeffken@drgeffken.de | Datenschutzerklärung