Rat & Tat

Ihre schnelle Hilfe in allen Fragen des Arbeits- und Wirtschaftsrechts

Rat & Tat Infos 313: Faschismus im ...

In dem Video Nr. 40 seines Youtube-Kanals kommt Dr. Geffken auf di ... »mehr

Rat & Tat Info 312: Reinigungskraft ...

Die schwerbehinderte Reinigungskraft I. war seit 1991 bei der Frei ... »mehr

Rat & Tat Info 297: Klassenjustiz & ...

Arbeitsgerichte urteilen im Interesse der Konzerne ACHTUNG: Auszu ... »mehr

Mein China weiter erhältlich

Entgegen einer von amazon verbreiteten Behauptung ist das Buch "Me ... »mehr

RAT & TAT Interview mit Pan Shih Wei

Jetzt haben die Beiträge Rolf Geffkens zu den Äuße ... »mehr

BAG zur Arbeitszeiterfassung - vor ...

Das Bundesarbeitsgericht hat in seinem Urteil vom 13.9.2022 &ndash ... »mehr

Termine

09.07.2022 | 10:30 | Stuttgart-Sillenbuch
14.10.2022 | 18:00 | Geversdorf / Cadenberge

RAT & TAT Info 255 : Erfolg für SeeleuteRAT & TAT Info 255 : Erfolg für Seeleute

Massenentlassungen bei NSB rechtsunwirksam

In mehreren Fällen hat das Arbeitsgericht Hamburg die Kündigung von Seeleuten (vor allem von Schiffsoffizieren) durch die Reederei NSB als rechtsunwirksam bezeichnet. Die Reederei habe keine "dringenden betrieblichen Gründe" für die Massenentlassungen des letzten Jahres nachweisen können. Da die Schiffe "nur" ausgeflaggt worden seien und kein Betriebsübergang stattgefunden habe und da die Reederei weiter über die Schiffe verfügen konnte, hätten allenfalls Änderungskündigungen ausgesprochen werden können. Die Ausflaggung als solche sei kein "dringender betrieblicher Grund".

In dem von RAT & TAT vertretenen Fall schloß der Kläger darauf hin einen Vergleich, dessen Abfindung etwa ein Drittel höher lag als im Sozialplan vorgesehen (ArbG Hamburg S 1 Ca 31/16).

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter

Bild wird geladen... Bild wird geladen... Bild wird geladen... Bild wird geladen...

Dr. Rolf Geffken | Mobil: 0172 7418179 | Tel.: 00 49 40 (040) 7906125 | E-Mail: drgeffken@drgeffken.de | Datenschutzerklärung