Rat & Tat

Ihre schnelle Hilfe in allen Fragen des Arbeits- und Wirtschaftsrechts

Rat & Tat Infos 313: Faschismus im ...

In dem Video Nr. 40 seines Youtube-Kanals kommt Dr. Geffken auf di ... »mehr

Rat & Tat Info 312: Reinigungskraft ...

Die schwerbehinderte Reinigungskraft I. war seit 1991 bei der Frei ... »mehr

Rat & Tat Info 297: Klassenjustiz & ...

Arbeitsgerichte urteilen im Interesse der Konzerne ACHTUNG: Auszu ... »mehr

Petition für ein Arbeitsgesetzbuch

Hamburger Arbeitsrechtler startet Petition zur Einhaltung der Verf ... »mehr

Die Frankfurter Urteile zum GDL-Streik

Das Arbeitsgericht Frankfurt und das LAG Hessen haben die Rechtm&a ... »mehr

Thüringische Lesereise des Autors ...

5 Lesungen zum „Einspruch im Namen der Arbeit“ in 5 St ... »mehr

Termine

10.08.2021-12.08.2021 | Erfurt, Arnstadt, Blankenstein, Gotha
18.08.2021 | 19:00 | Hamburg
01.10.2021 | 18:00 | Geversdorf / Cadenberge
23.10.2021 | 16:00 | Hamburg

Streikrecht, Tarifeinheit, Gewerkschaften

Neues Buch zur Dialektik von Streik, Gewerkschaften und Rechtsprechung

Neues RAT & TAT-Buch zur aktuellen Debatte um das Streikrecht

Gibt es in Deutschland eigentlich ein Streikrecht oder muß man dafür erst „kämpfen“ ? Erweitern Streiks den Handlungsspielraum von Gewerkschaften oder gefährden sie deren Bestand und Akzeptanz ? Welche Wechselwirkungen bestehen zwischen gewerkschaftlicher Praxis und der Rechtsprechung und Gesetzgebung zum Arbeitskampf ? Ist in Deutschland eigentlich noch das Grundrecht der freien Gründung von Gewerkschaften garantiert oder ist das Prinzip der Einheitsgewerkschaft nicht in vielen Bereichen einem Monopolanspruch von Großgewerkschaften gewichen ? Mit der Verabschiedung des höchst umstrittenen Tarifeinheitsgesetzes werden zahlreiche Fragen zu den Perspektiven und Aufgaben von Gewerkschaften neu aufgeworfen und bedürfen einer genauen Analyse.

 

Dr. Rolf Geffken unternimmt in dem über RAT & TAT, den VAR-Verlag, das Institut für Arbeit - ICOLAIR oder den Buchhandel (auch amazon) bestellbaren Buch den Versuch, in drei unterschiedlichen politischen und rechtlichen Analysen neue Antworten auf diese aktuellen Fragen zu finden.

 

Bei den drei Beiträgen handelt es sich zum einen um die überarbeitete Fassung des Referats, das auf der Frankfurter Konferenz "Hände weg vom Streikrecht" im April 2014 und später in überarbeiteter Fassung auf den Konferenzen des Ver.Di-Forums Nord zum Arbeitsrecht in Lübeck im September 2015 gehalten wurde, zum anderen um ein Rechtsgutachten zur Verfassungswidrigkeit des Tarifeinheitsgesetzes und schließlich um eine völlig neue Analyse zum Problemfeld von Gewerkschaftsneugründungen und Gewerkschaftspluralismus.

 

Das Buch kostet € 16,80.

 

ISBN-10: 3924621098

ISBN-13: 978-3924621094

 

Bestellung: institut@ICOLAIR.de

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter

Bild wird geladen... Bild wird geladen... Bild wird geladen... Bild wird geladen...

Dr. Rolf Geffken | Mobil: 0172 7418179 | Tel.: 00 49 40 (040) 7906125 | E-Mail: drgeffken@drgeffken.de | Datenschutzerklärung