Rat & Tat

Ihre schnelle Hilfe in allen Fragen des Arbeits- und Wirtschaftsrechts

Rat & Tat Infos 313: Faschismus im ...

In dem Video Nr. 40 seines Youtube-Kanals kommt Dr. Geffken auf di ... »mehr

Rat & Tat Info 312: Reinigungskraft ...

Die schwerbehinderte Reinigungskraft I. war seit 1991 bei der Frei ... »mehr

Rat & Tat Info 297: Klassenjustiz & ...

Arbeitsgerichte urteilen im Interesse der Konzerne ACHTUNG: Auszu ... »mehr

Die Frankfurter Urteile zum GDL-Streik

Das Arbeitsgericht Frankfurt und das LAG Hessen haben die Rechtm&a ... »mehr

Thüringische Lesereise des Autors ...

5 Lesungen zum „Einspruch im Namen der Arbeit“ in 5 St ... »mehr

Kanonenboot statt Rechtsstaatsdialog

Aktuelle Abwege in der China-Politik der Bundesregierung  Di ... »mehr

Termine

10.08.2021-12.08.2021 | Erfurt, Arnstadt, Blankenstein, Gotha
18.08.2021 | 19:00 | Hamburg
01.10.2021 | 18:00 | Geversdorf / Cadenberge
22.10.2021 | 18:00 | Worpswede
01.10.2021 | 18:00 Uhr

Vorstellung: Einspruch im Namen der Arbeit

Vorstellung des Erzählbandes des Autors Rolf Geffken

Der Autor präsentiert seine 30 Geschichten aus 40 Jahren Anwaltsleben eines 1968er und stellt sie dem Publikum zur Diskussion. Das Buch ist nicht nur ein Geschichtenbuch sondern auch ein Geschichtsbuch, da es gut 50 Jahre bundesdeutscher und 30 Jahre gesamtdeutscher Geschichte widerspiegelt. Die Geschichten sind teils kurios und absurd aber immer aus dem (Arbeits-) Leben und dem von Flüchtlingen und MigrantInnen gegriffen. Zugleich behandelt das Buch Geschichten aus dem politischen Engagement des Autors (Kampf ums Streikrecht, Kampf für die Rechte von Seeleuten). Teilnahme kostenlos

... mehr Informationen
22.10.2021 | 18:00 Uhr

Buchvorstellung: Verdammt In Alle Kindheit

Präsentation des neuen Romans "Verdammt in alle Kindheit" durch den Autor Rolf Geffken. Es geht um eine Kindheit und deren "Fortsetzung" noch im Erwachsenenalter vor dem Hintergrund einer autoritären Erziehung und einer nicht minder autoritären Geschwisterschaft. Das Motto des Buches "Verloren in den Wäldern des Mannesalters" folgt einem Zitat Franz Kafkas. Der Präsentation verschiedener Kapitel des Buches folgt eine Diskussion mit den TeilnehmerInnen der Veranstaltung. Das Modersohn-Haus veranstaltet aus Anlaß der Veranstaltung eine Bilder-Ausstellung von Kindes-Motiven der Malerin Paula Modersohn-Becker. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung erbeten unter ratundtat@drgeffken.de

... mehr Informationen
Dr. Rolf Geffken | Mobil: 0172 7418179 | Tel.: 00 49 40 (040) 7906125 | E-Mail: drgeffken@drgeffken.de | Datenschutzerklärung