Rat & Tat

Ihre schnelle Hilfe in allen Fragen des Arbeits- und Wirtschaftsrechts

Rat & Tat Info 312: Reinigungskraft ...

Die schwerbehinderte Reinigungskraft I. war seit 1991 bei der Frei ... »mehr

Rat & Tat Info 297: Klassenjustiz & ...

Arbeitsgerichte urteilen im Interesse der Konzerne ACHTUNG: Auszu ... »mehr

Rat & Tat Info 285 - Hafenarbeiteri ...

LAG Hamburg verurteilt Hafenunternehmen zu Teilzeit Das LAG Hambu ... »mehr

NEUES BUCH: Einspruch im Namen der ...

Im THK-Verlag erscheint Ende Februar 2021 der Erzählband "Ein ... »mehr

BAG: Der Obernazi wurde "vergessen"

Die taz und der MDR berichteten kürzlich über ein schein ... »mehr

Nazigegner im Dorf - Nachbarn rette ...

In einem 2008 geführten Interview mit dem damals noch lebende ... »mehr

Termin: 24.06.2021   |  Uhrzeit: 19:00 Uhr (Donnerstag)

Einspruch im Namen der Arbeit - Eine Lesung in Hamburg-Harburg

Veranstaltung

Inhalt:

Der Autor Dr. Rolf Geffken stellt sein neuestes Buch "Einspruch im Namen der Arbeit" auf einer Lesung im Cafe Komm Du in Hamburg-Harburg am 24.6.2021 vor. Das Buch enthält 30 Geschichten aus 40 Jahren Anwaltsleben eines 1968er und ist zugleich ein Stück deutsche u n d hamburgische Rechtsgeschichte (Der Generalkonsul im Widerstand Juan Emilio Sanchez, der Reeder Hans Edwin Reith, die Seemannsfrau Susan Alviola, der Betriebsrat der Werft HDW, das Michaeliskrankenhaus in Hamburg-Eimsbüttel usw.). Das Vorwort zum Buch schrieb der Politiker Gregor Gysi. Der Autor schrieb neben zahlreichen Fachbüchern zum Arbeitsrecht und zu China den Roman "Shanghai Angel" (2009) und den Roman "Verdammt in alle Kindheit (2020).


Ort:
"Komm du" Kulturcafé
Buxtehuder Straße 13
21073 Hamburg

Veranstalter:
Kulturcafe Komm Du Hamburg-Harburg


Dr. Rolf Geffken | Mobil: 0172 7418179 | Tel.: 00 49 40 (040) 7906125 | E-Mail: drgeffken@drgeffken.de | Datenschutzerklärung